Datenschutz


Deutsch | English

Datenschutzerklärung nach § 13 Telemediengesetz (TMG)

§ 13 Absatz 1, Satz 1 TMG: Der Diensteanbieter hat den Nutzer zu Beginn des Nutzungsvorgangs über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten (...) in allgemein verständlicher Form zu unterrichten, sofern eine solche Unterrichtung nicht bereits erfolgt ist.

Der DFN-Verein verarbeitet Daten ausschließlich nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten außerhalb des räumlichen Anwendungsbereichs der "Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum freien Datenverkehr", also außerhalb der EU, erfolgt nicht.

Allgemeines

DFNTerminplaner und DFNTerminplaner+ sind Plattformen zur Abstimmung von Terminen auf Webservern des DFN-Vereins.

Eine Terminabfrage wird von einer Person (Autor) erstellt. Der Autor gibt anderen Personen (Teilnehmern an Terminabstimmungen, kurz "Teilnehmer") über die Bekanntgabe eines Links die Möglichkeit sich an der Terminabstimmung zu beteiligen und den jeweils aktuellen Stand abzurufen. Zur wesentlichen Erschwerung der Kenntnisnahme durch Unbefugte wird der Link teilweise als zufällige Zahlen- und Zeichenkombination generiert.

Für die Nutzung des DFNTerminplaners ist keine Registrierung vorgesehen, für die Nutzung des DFNTerminplaers+ ist eine Registrierung für den Autor obligatorisch und für Teilnehmer möglich.

DFNTerminplaner

Autor und Teilnehmer (gemeinsam als "Nutzer" bezeichnet) bestimmen selbst darüber, ob und wie sie den DFNTerminplaner nutzen und welche Angaben sie dabei machen. Eine sinnvolle Nutzung des DFNTerminplaners ist auch ohne Eingabe von personenbezogenen Daten möglich. Zum vom Autor festgesetzten Ende der Terminabstimmung werden alle Daten endgültig vom Webserver gelöscht.

Zugriffe auf den DFNTerminplaner werden vom DFN-Verein in einer Protokolldatei gespeichert, dabei werden folgende Protokolldaten erhoben:

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Aus den Protokolldaten kann der DFN-Verein nicht auf natürliche Personen schließen.

DFNTerminplaner+

Mit dem DFN-Terminplaner+ stellt der DFN-Verein neben den Funktionen des DFNTerminplaners erweiterte Funktionen bereit:

Registrierte Nutzer erhalten eine Anzeige aller nicht beendeter Terminabstimmungen, an denen sie teilnehmen, und können ihre Angaben bis zum Ablauf der Abstimmung ändern. Zudem können sie per Voreinstellung bestimmen, dass sie automatische Benachrichtigungen per E-Mail erhalten, wenn:

Zur Registrierung am DFNTerminplaner+ werden eine eindeutige Benutzerkennung, E-Mail- Adresse, Vor- und Nachname (Pseudonyme sind möglich) und ein verschlüsseltes Passwort gespeichert. Das Passwort kann über die Benutzeroberfläche jederzeit geändert werden.

DFN Terminplaner 3.0

Der DFN Terminplaner 3.0 ist an die DFN-AAI angeschlossen. Bei Zugriffen registrierter Nutzer werden deshalb folgende Protokolldaten zusätzlich erhoben:

Cookies

Cookies werden nur gesetzt, wenn der Nutzer dies in den Einstellungen seines Browsers zulässt und dies zur Durchführung der Terminabstimmung notwendig ist. Ein Sprachcookie sorgt dafür, dass der Terminplaner in der gewünschten Sprache angezeigt wird. Dieser Cookie ist nicht personenbezogen. Sitzungs- und Funktionscookies erlauben Nutzern des Terminplaners die Teilnahme an einer andauernden Terminabstimmung und die Änderung ihrer eigenen bisherigen Eingaben. Persistente Funktionscookies und Sitzungscookies, die für Änderungen von Angaben einer laufenden Terminabstimmung notwendig sind, werden 3 Monate nach Einrichtung der Abstimmung durch den Browser geöscht, alle anderen Sitzungscookies nach dem Schließen des Browsers.


 

Die Software wurde von Andreas Akre Solberg vom norwegischen NREN UNINETT entwickelt und vom DFN-Verein angepasst.

Impressum / Datenschutz